Dienstag, 9. Juli 2013

Doppelkühlerumbau Teil 1 - Verlegung des Ölbehälters

Da an der Maschine ein zweiter Kühler seinen Platz finden soll musste der Ölbehälter welcher bei der DT 4BL sowie DE03 auf der rechten Vorderseite montiert ist weichen.

Benötigt wird : 

  1. Yamaha DT 125 DE06 Ölbehälter
  2. Ölschlauch (4,5mm Innendurchmesser) 1m lang
  3. Kleinteile wie Kabelbinder, Schrauben, Blech
  4. Werkzeug
Zunächst muss das Kabel des DE06 Ölbehälters verlängert werden. Ich habe etwa 60 cm Kabel hinzugefügt, 30 cm sollten jedoch reichen.


Dann wird der Ausgleichsbehälter hinten links am Fahrzeug demontiert. Dort findet nun der Ölbehälter seinen Platz. Wie zu sehen kann einer der Originalmuttern zur Befestigung genutzt werden. Bei der anderen habe ich ein einfaches Blech verwendet um das ganze zu verbinden.

Das Kabel sowie der Ölschlauch werden dann zum alten Stecker bzw. zur Ölpumpe verlegt. Darauf zu achten ist, dass gerade der Schlauch auf keinen fall irgendwo knickt oder durchschmelzen kann.
Ich habe ihn wie folgt verlegt : 



Beim Anschluss an die Ölpumpe muss unbedingt entlüftet werden! Auf keinen Fall vergessen! Außerdem prüfen ob das Öl problemlos die nun vergleichsweise lange Strcke fließen kann.

Nun muss zur vollen Montage noch ein Stück aus der Verleidung geschnitten werden, da der Ölbehälter etwas zu breit ist. Ich überlege die Verkleidung hinten generell etwas zu kürzen aber dazu kommt erst später etwas.


Ich hoffe hiermit dem einen oder anderen etwas geholfen zu haben. Die nächsten Tage folgt dann Teil 2 mit Montage des Ölbehälters also Augen offen halten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen