Donnerstag, 9. Januar 2014

Optische Aufwertung Teil 1

Da ich immer noch auf die CDI warte welche repariert aber auf dem Versandweg ist habe ich mich heute etwas der "optischen Aufwertung" der Maschine gewidmet.

1. Wechsel der Blinker

Ich hatte bis jetzt immer noch die originalen - etwa Tischtennisschläger großen Blinker am Fahrzeug montiert. Grund dafür war das mir die anderen Umbau bereiche wichtiger waren. Habe nun bei Amazon für 20 Euro incl. Versand vier kleine Blinker bestellt. (Keine LED Blinker)


Zur Montage brauch ich glaub ich nichts sagen. Hier ein vorher/nachher bild:


2. Anpassen des Kennzeichenhalters

Ich habe bereits nachdem ich die DT Anfang 2013 gekauft habe den KZH etwas modifiziert. Wie in den unten zu sehenden Bildern habe ich den Winkel jedoch nur um etwa 10° steiler setzen können.


In Verbindung mit dem gekürzten Kunststoff sah das ganze schon etwas besser als im original aus.


Nun hatte ich letze Woche schon im Forum nach den Möglichkeiten für die Abänderung des Kennzeichenhalters gefragt.... Da ich nicht unbedigt wieder viel Geld ausgeben wollte habe ich mir heute den von mir den originalen Kennzeichenhalter nochmal genauer angesehen .

Resultat :




Sooo nun wie ich es gemacht habe:
Ihr braucht nicht mehr als einen einfachen 90° Winkel aus dem Baumarkt für nichtmal 2 Euro. Dieser wird dann wie hier zu sehen angepasst. In meinem Fall hatte der Winkel schon je Seite drei Löcher.... die je zwei parallelen Löcher habe ich dann auf 6mm aufgebort.


Als nächstes schraubt ihr vom originalen KZH das Metallblech und den Reflektor ab. (1. Bild) Nun brauch man eine Säge und Kürzt den Halter wie auf dem 2. Bild zu sehen. 


Nun müssen zwei Bohrungen an der Stelle wo vorher der Reflektor war gemacht werden (Am besten den fertigen Winkel dran halten und durchbohren)


Der Winkel wird montiert. das Kennzeichen dran gehalten und die Bohrungen am Kennzeichen gemacht. Davon hab ich leider keine Bilder.



Nun muss noch der Reflektor wieder dran. Einfach ein dünnes Blech nehmen (1mm) und zwei 6mm Bohrungen sowie eine 5mm Borhung machen. Hier wird dann der Reflektor verschraubt (Schraubensicherung verwenden)


Das ganze wird dann hinten am Kennzeichen verschraubt.


Ich denke das ist das absolute Maximum was sich für das Geld aus dem KZH heraus holen lässt. Hier nochmal vorher (komplett original) und die Modifikation im Vergleich:






3. 140|80|18 Hinterreifen

Er passt auf die Originalfelge! Hier mal der Stock 110|90|18 im Vergleich.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen