Sonntag, 16. August 2015

[TZR] Verkleidung Teil 2

Weiter gehts!

Reinigen, Kunststoff-Primer und dann Grundierung drauf.




Die Grundierung dient dem Auffüllen von Kratzern und anderen Lackfehlern. Nach dem Grundieren besprüht man die lackierten Teile mit einer Kontrastfarbe und schleift diese dann so lange bis keine Kontrastfarbe mehr zu sehen ist. dann hat man eine glatte Oberfläche, da sich die Kontrastfarbe auch in die Kratzer hinein legt, und man somit den Bereich herum so lange abflacht bis der Kratzer eingeebnet ist.





Die Teile sind nun fertig fürs Lackieren am Dienstag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen